© Jan Henrik Eilers

Park Reichenow

Auf einen Blick

  • Reichenow
Auf Schloss Reichenow erwartet Sie eine wunderschöne Perle neogotischen Baustils, die in ihrer ursprünglichen Gestalt noch vollständig so verblieben ist, wie es der Bauherr August Freiherr von Eckhardstein in den Jahren 1897 bis 1900 gewünscht hatte und vom Architekten Hauer umgesetzt wurde. Inspirieren ließ er sich dabei von den typischen englischen Adelslandsitzen aus der Tudorzeit, was man leicht erkennt, wenn man die Architektur genau betrachtet.

Das Schloss könnte eine wunderbare Kulisse für historische Filme darstellen. Da es ohne jegliche Umbauten erhalten geblieben ist, zeichnet es sich als herausragendes Beispiel dieser Stilepoche in Brandenburg aus. Der Architekturstil nahm um 1834/35 mit Schinkels Bau des Babelsberger Schlosses seinen Anfang und fand in dieser Zeit in Preußen weite Verbreitung. Der zweigeschossige Putzbau mit seinem hohen Sockel aus Granitbruchsteinen wird von vorgebauten Loggien, Balustraden, Ecktürmchen und Zinnenbekrönungen geprägt. Wodurch es wie ein kleines Märchenschloss wirkt. Die ursprüngliche Raumstruktur des Gebäudes wurde vollständig erhalten. In einigen Räumen existieren sogar noch originale Bodenbeläge sowie Wand- und Deckenverkleidungen. In der Küche sind die ursprünglichen Wandfliesen vorhanden.

Idyllisch liegt das Schloss am Ende des Dorfes Reichenow mit seinem dazugehörigen Gutshof und dem Landschaftspark am Langen See. Es geht auf diese Weise eine gelungene Symbiose mit der Architektur, der Natur und dem Wasser ein. Die hügelige Umgebung, in die sich das Schloss in abschüssigem Gelände in dem östlich und südlich davon gelegenen Park zum See hinunter geschmeidig einfügt, eröffnet einen wunderschönen Blick in die Natur. Der Landschaftspark wurde in den Jahren 1900 bis 1904 angelegt. Die natürlichen Gegebenheiten wurden Teil der landschaftsarchitektonischen Gesamtplanung, die eine außergewöhnliche Harmonie aller natürlichen Elemente aufgriff.

Der Lange See kann bei einer entspannten Wanderung umrundet werden. Im Schloss ist ein Hotel eingerichtet, das zu einem Restaurantbesuch oder zur Übernachtung einlädt. Zusätzlich beherbergt der Gutshof interessante künstlerische Stätten.

Baujahr: 1900 - 1904
Anfahrt: Auto: B158 und 168 sowie L33

Auf der Karte

Park Reichenow

Dorfstraße 1
15345 Reichenow
Deutschland

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.