© Jedrzej Marzecki

Friedensmühle Petkus

Auf einen Blick

  • Petkus
Am Ortsausgang nach Wahlsdorf befindet sich weithin sichtbar die 1835 als Bockwindmühle errichtete Friedensmühle Petkus. Den Namen Friedensmühle prägte Heimatdichter Richard Conrad nach dem 2. Weltkrieg in einem Zeitungsartikel. In den 50er Jahren wurde die Bockwindmühle zu einer Paltrockmühle mit Windrose und Jalousieflügeln umgebaut. Durch diesen Umbau konnte die Mühle vergrößert werden und mehr Mahlwerke aufnehmen. Nach umfangreichen Restaurierungen ab Anfang der 1990er Jahre ist die Mühle wieder vollständig funktionsfähig.

Auf der Karte


Petkuser Hauptstraße
15837 Petkus
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.