© Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel

Jacobskapelle

Auf einen Blick

  • Brandenburg an der Havel
Der einschiffige, spätgotische Backsteinbau, die Jacobskapelle wurde um 1320 erbaut. Die Kirche gehörte dem vor der Stadt gelegenen St. Jacobshospital. Bekannt wurde das Bauwerk unter dem Namen "Verrückte Kapelle". Durch das Verbreitern der vorbeiführenden Jacobstraße 1892 wurde die Kapelle um 11 m nach Westen zurückgesetzt.

Auf der Karte


Jacobsstraße 19
14776 Brandenburg an der Havel
Deutschland

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.