© Kurpark Wildau

Kurpark Wildau

Auf einen Blick

  • Wildau
Innerhalb eines Kiefernbestandes legte die Baumschule Späth 1937/1938 einen Volkspark mit zahlreichen Ziergehölzen an. Nach 1993 erfolgte die Wiederherstellung sowie teilweise Neuanlage mit Wald-, Heide- und Steppengarten. Die vielfältige Tier- und Pflanzenwelt lädt zum Staunen und erholsamen Spazierengehen ein.

Mehrere Schautafeln informieren die Besucher über den Park. Sie erklären anschaulich die Flora und Fauna der waldähnlichen Anlage. Ein Wanderweg führt in das angrenzende Naturschutzgebiet Höllengrund-Pulverberge.

Auf der Karte

Kurpark Wildau

Am Wildgarten 21
15745 Wildau
Deutschland

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.