© Seenland Oder-Spree

Landhaus Bad Freienwalde

Auf einen Blick

  • Bad Freienwalde (Oder)
Im Auftrag von König Friedrich Wilhelm II., erbaute 1788/90 der berühmte Baumeister Carl Gotthard Langhans ein besonder prächtiges Bade- und Logierhaus für erlauchte Besucher des Heilbades. Es hieß damals "Fürstenhaus" und erhielt erst später den Namen "Landhaus". Das Landhaus diente in seiner Geschichte sehr unterschiedlichen Zwecken.

1993 begann eine aufwändige Restaurierung des Gebäudes. Seit 2002 dient das Haus als Kurmittelhaus für ambulante Badekuren, Rezeptverordnungen und Selbstzahlerprogramme (z.B. Bad Freienwalder Moorzauber). Vorrangiges Heilmittel ist das ortsansässige Naturmoor, Dieses wird als Moorbad, Moorpackung, Moortreten bzw. Moorkneten verabreicht.

Auf der Karte

Landhaus Bad Freienwalde
Bad Freienwalde Kurmittelhaus GmbH
Gesundbrunnenstraße 33a
16259 Bad Freienwalde (Oder)
Deutschland

Webseite: www.bad-freienwalde.de

Kontakt

Tel.: 03344-300692
Fax: 03344-300694
E-Mail:
Webseite: www.bad-freienwalde.de

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.