© H. P. Berwig, Lizenz: Förderverein Findlingspark

Lausitzer Findlingspark Nochten

Auf einen Blick

  • Nochten
  • Für Kinder
Ein Erlebnis für die ganze Familie! Seit dem Jahr 2003 lockt der Findlingspark Nochten alljährlich tausende Besucher in die sächsische Lausitz. Aus 7.000 Findlingen und 100.000 Pflanzen ist hier eine europaweit einzigartige Parklandschaft entstanden.
Auf dem 20 Hektar großen Areal können die Besucher sieben Parkbereiche erkunden: Steingarten, Teichgarten, Heidegarten, Heidemoor, Waldsee, Felsengarten und Klein Skandinavien. Auf dem höchsten Gipfel thront das Feldzeichen: Von hier bietet sich ein fantastischer Blick in die Lausitz. Etwas verborgen in einem Taleinschnitt des Parks liegt „Die Wüste“, ein liebevoll gestalteter Abenteuerspielplatz mit Kletterfindlingen, dem Labyrinth in der Karawanserei und einem Wasserspielplatz rund um den Schöpfbrunnen.
Das Parkerlebnis über Brücken und Hügel, vorbei an Bächen und Wasserkaskaden, durch Steingärten und Heidelandschaft beginnt und endet am modernen Besucherzentrum. Hier kann man die Ausstellung „Eisig, riesig, spannend. Abenteuer Eiszeit“ erkunden. Neben Parkführungen werden auch Rundfahrten angeboten. Das Parkerlebnis kann man im Imbiss entspannt ausklingen lassen.

Auf der Karte


Parkstraße 7
02943 Nochten
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.