© Stadt Eberswalde

Märchenvilla - Standesamt

Auf einen Blick

  • Eberswalde
Hier finden Märchen-Hochzeiten statt! Erbaut wurde die Villa von Johann-Friedrich Dictus, dem Sohn eines Berliner Wollfabrikanten. Den Park ließ er rund um sein repräsentatives Landhaus ab 1836 sehr kunstvoll erschließen und gestaltete ihn mit vielen märchenhaften Skulpturen. Aus diesem Grund wurde das eigentliche Landhaus im „Dictus-Park“ auch als „Villa Märchen“ und später dann als Märchenvilla bezeichnet.

Nach einer wechselvollen Geschichte wurde die Villa am 29. Oktober 2004 vom neuen Eigentümer EWE AG wieder eröffnet und so vor dem endgültigen Verfall gerettet. Das umfassend sanierte und kunstvoll restaurierte Gebäude ist ein prachtvolles und repräsentatives klassizistisches Kleinod.

Seit 1. November 2004 ist hier der Sitz des Eberswalder Standesamtes mit einem wunderschönen Trauzimmer und einem historischen Festsaal, der für anschließende Hochzeitsfeiern gemietet werden kann. Im Jahr 2014 wurde die Märchenvilla von einer Expertenjury zum schönsten Standesamt Deutschlands gewählt.

Gut zu wissen: Im Sommer können Sie hier bei klassischen Konzerten laue Abende verbringen.

Auf der Karte


Brunnenstraße 9
16225 Eberswalde
Deutschland

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.