© TMB-Fotoarchiv/Dieter Damschen

Oderdeiche bei Gartz

Auf einen Blick

  • Gartz (Oder)
Der Ort Gartz liegt in der Nähe von Schwedt/Oder im einzigen Nationalpark Brandenburgs. Bekannt ist das Gebiet durch den alljährlichen Kranichzug im September und Oktober. In manchen Jahren sammeln sich hier bis zu 10.000 Kraniche und um die 150.000 Gänse, Enten und Schwäne.

Tipp:
Morgens, aber vor allem in den Abendstunden, können Tausende Kraniche beim An- und Abflug von den im polnischen Teil des Nationalparks gelegenen Schlafplätzen beobachtet werden. Von den Deichen aus lassen sich die Vögel besonders gut beobachten.

Anfahrt:
Aussichtsturm in Gartz: Von Schwedt kommend: In Gartz bis zum Mühlenteich fahren, am Eiscafé "Zum Mühlenteich" rechts in die Gartenstraße abbiegen und bis zum Schöpfwerk fahren, von dort aus noch 500 Meter zu Fuß bis zum Aussichtsturm.

Bitte beachten Sie:
Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,
aufgrund von Vandalismusschäden ist der Beobachtungsturm am Schöpfwerk in Gartz bis auf Weiteres gesperrt. Wir empfehlen Ihnen auf die Beobachtungstürme in Mescherin oder in Stützkow auszuweichen.



GPS: 53° 12‘ 17.47“ N | 14° 22‘ 53.63“ E

Weitere Informationen und Führungen:
Nationalparkhaus Criewen

 

Auf der Karte

Aussichtsturm
Gartenstraße
16307 Gartz (Oder)
Deutschland

Ansprechperson

Nationalparkhaus Criewen im Nationalpark Unteres Odertal

Tel.: 03332-26770
E-Mail:
Webseite: www.nationalpark-unteres-odertal.eu

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.