© TMB Fotoarchiv/Steffen Lehmann

Schanzenturm

Auf einen Blick

  • Bad Freienwalde (Oder)
Bis ins Jahr 1923 reicht die Wintersporttradition in Bad Freienwalde zurück. Dem damals gegründeten Wintersportverein verdankt die Stadt Schanzenanlagen und die Tradition der Wintersporttage, die allerdings seit Ende der 1950er Jahre ruhte und fast in Vergessenheit geriet. Der Verein gründete sich 2001 neu und baute, anfangs von Vielen belächelt, die Schanzen neu auf. Nach einer 10-, einer 20- und einer 40-Meter-Schanze wurde 2008 dann eine Anlage errichtet, die Sprünge bis zu 70 Metern zulässt. Der Turm ist 32 Meter hoch; 161 Stufen müssen bezwungen werden, ehe sich ein atemberaubender Blick auf die Sparkassen-Skiarena und das wald- und hügelreiche Umland Bad Freienwaldes bietet.

Der Schanzenturm ist Bestandteil des Bad Freienwalder Turmdiploms.

Auf der Karte

Schanzenturm

Berliner Straße 97
16259 Bad Freienwalde (Oder)
Deutschland

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.