© Marco Wentworth, Lizenz: Stadt Drebkau/Drjowk

Seestrand Gräbendorfer See - Casel

Auf einen Blick

  • Drebkau
Der Gräbendorfer See ist aus einem renaturierten Braunkohle –Tagebau entstanden. Er wurde nach der Flutung von 1996 – 2007 im Jahr 2009 freigegeben und kann von jedermann genutzt werden. Kernstück des Sees ist die 170 ha große Insel in der Mitte, die Teil des europäischen Vogelschutzgebiets ist. Zum Schutz der Vögel darf die Insel nicht betreten werden. Auch der östliche Uferbereich des Sees ist ein Naturschutzgebiet. Der See ist für Boote mit Verbrennungsmotor nicht zugelassen, jedoch zum Angeln freigegeben. Durch seine gute Wasserqualität erfreut sich der See an eine hohen Beliebtheit und ist gut zum Tauchen geeignet. Ein 9 km langer, ausgebauter Rundweg führt einmal um den gesamten See herum.

Es gibt einen kleinen Strandabschnitt, der vom Parkplatz in Casel aus gut erreichbar ist. Dieser befindet sich am Südufer des See im Ortsteil Casel/Kózle der Stadt Drebkau/Drjowk und ist über die L52 (Calauer Straße) zu erreichen.
Der Rest des Geländes besteht aus Wiese, welche auch als Liegewiese genutzt werden kann. Neben dem Strand befindet sich der Campingplatz Camp Casel.
Zudem hat sich das Glamping vom Camp Moeve in der Nähe des Strandes angesiedelt. Dort befindet sich ein Kiosk mit Snacks und Getränken.
Das Umwelt- und Begegnungszentrum Gräbendorfer See in Casel bietet ebenso kleine Speisen und Getränke sowie eine Toilette zu ausgewählten Öffnungszeiten. Hier findet sich auch ein Spielplatz.

Auf der Karte


Am See, Calauer Str. 2
03116 Drebkau
Deutschland

Ansprechperson

Maria Fichtner – Sachbearbeiterin Tourismus / Öffentlichkeitsarbeit / Kultur

Tel.: 035602–434979
Fax: 035602–562 60
E-Mail:
Webseite: www.drebkau.de

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.