© Florian Läufer, Lizenz: Seenland Oder-Spree

Stadtspaziergang: Entlang der Oder

Auf einen Blick

  • Start: Buschmühlenweg 172 Stadion der Freundschaft 15230 Frankfurt (Oder)
  • Ziel: Große Scharrnstraße 59 Europa-Universität Viadrina 15230 Frankfurt (Oder)
  • 8,00 km
Die Tour beginnt bei der Insel Ziegenwerder. Hier hat die Oder seit der Opava-Mündung bereits 582,8 Kilometer zurückgelegt. Die Insel Ziegenwerder liegt zwischen dem Hauptstrom und der Alten Oder. Die grüne Lunge Frankfurts bekam 2003 zum 750. Stadtgeburtstag den europagarten als Anlage. Zusammen mit dieser Anlage ist die Promenade am Frankfurter Oderufer entstanden, welche zum Flanieren einlädt. Diese führt von Ziegenwerder bis zum Winterhafen und beinhaltet eine Freiluftausstellung über die Oder. Gegenüber vom Ziegenwerder liegt die Mensa der Europauniversität Viadrina. Der Zusammenhang zwischen der Oder und der Viadrina liegt im Namen, denn Viadrina bedeutet „die an der Oder gelegene“.
Die Tour führt dich weiter zur Bischofstraße. Hier hast du den wohl besten und geheimnisvollsten Blick auf die Oder. Auf der gegenüberliegenden Seite siehst du das unbebaute Schwemmland von Slubice. Das oder der allgemeine Fakt, dass die Oder durch Frankfurt und Slubice durch eine weitgehend offene Stadtlandschaft fließt und nicht eingemauert ist, macht diesen Blick zu einem wahren Landschaftsgemälde.
Von der polnischen Seite hast du nördlich der Stadtbrücke von der ul. Nadodrzanska den besten Blick auf das Oderufer und die Skyline von Frankfurt.
Zurück in Frankfurt führten südlich der Stadtbrücke die ersten Holzbrücken über die Oder. Dort wo die Brückentorstraße auf die Oder trifft. Wenn du der Brückentorstraße weiter Richtung Oder und Stadtbrücke folgst, kommst du an ihre schmalste Stelle, welche der Stadt einst ihren Namen verlieh: die Furt über die Oder.

Länge: ca. 8 km, Dauer: ca. 2 Stunden reine Gehzeit

Literatur:
  • Stadtführer Frankfurt (Oder)/ Slubice (2021), Verlag: ScottyScout, Herausgeber: K. Hinrichsen/ M. Nesselrodt

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.