Eulenturm

Auf einen Blick

  • Bad Freienwalde (Oder)
Der 13 Meter hohe hölzerne Eulenturm (54 Stufen) wurde im Jahre 2003 anlässlich des 90. Geburtstages von Kurt Kretschmann errichtet und ersetzte den bisherigen "Wackelturm" auf dem Gelände des Hauses der Naturpflege. Hier lädt der knapp zwei Hektar große Schau- und Lehrgarten mit mehr als 1.000 Pflanzenarten zum Verweilen ein. Haus und Garten wurden von Erna und Kurt Kretschmann, den Schöpfern der bekannten Naturschutzeule, begründet. Vom Turm blickt man ins Urstromtal der Oder bis an die polnische Grenze.

Der Eulenturm ist Bestandteil des Bad Freienwalder Turmdiploms.

Auf der Karte

Eulenturm
Haus der Naturpflege e.V.
Dr.-Max-Kienitz-Weg 2
16259 Bad Freienwalde (Oder)
Deutschland

Kontakt

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.