10. Etappe Tour Brandenburg: Wriezen-Fürstenwalde

Auf einen Blick

  • Start: Bahnhof 16259 Wriezen
  • Ziel: 15517 Fürstenwalde
  • 70,00 km
Die 10. Etappe der Tour Brandenburg führt über 70 Kilometer von Wriezen nach Fürstenwalde (Spree). Die Tour streift in kurzen Abschnitten immer wieder den Naturpark Märkische Schweiz. Eine abwechslunsgreiche Landschaft und malerische Dörfer begleiten die Tour fortwährend. Zahlreiche Badestellen sorgen für ausreichend Abkühlung. Von Strausberg geht es weiter über Rehfeld und Kagel bis zum historischen Stadtkern Fürstenwalde (Spree).

Länge: 70km (4h)

Start: Wriezen

Ziel: Fürstenwalde (Spree)

Logo / Wegstreckenzeichen: roter Brandenburger Adler auf weißem Grund

Anreise: Ab Berlin Hauptbahnhof mit dem RE3 (Stralsund) nach Eberswalde. Ab hier weiter mit dem RB60 (Seelow) bis Wriezen (ca. 2h). 

Abreise: Ab Fürstenwalde (Spree) mit dem R1 (Magdeburg) zum Hauptbahnhof Berlin (ca. 45 Minuten).

Verlauf: Wriezen, Bliesdorf, Kunersdorf, Möglin, Reichenow, Prädikow, Klosterdorf, Strausberg, Rehfelde bei Strausberg, Zinndorf, Lichtenow, Kagel, Liebenberg, Kienbaum, Jänickendorf, Trebus, Fürstenwalde (Spree)

Sehenswertes:
  • Wriezen: Stadtmuseum
  • Bliesdorf: Heimatstube
  • Kunersdorf: Musenhof, Kolonade, Kirche
  • Möglin: Ausstellung und Gedenkstätte Albrecht Daniel Thaer
  • Reichenow: Badestelle, Dorfkirche
  • Strausberg: Strausseefähre, St. Marien, Badestelle, Stadtmuseum, Flugplatzmuseum, Kulturpark
  • Rehfelde bei Strausberg: Heimatstube
  • Kagel: Alte Schule
  • Trebus: Badestelle
  • Fürstenwalde: Dom, Heimattiergarten und Städtisches Museum, Gesteinsgarten
Kombinationsmöglichkeiten:
  • Oder-Neiße-Radweg
  • Theodor-Fontane-Radweg
  • Oderbruch - Vom Berg ins Tal
  • Königstour im Oderbruch
  • Im Land der Kehlen und Schluchten
  • Europaradweg R1
  • Auf den Spuren der Eiszeit
  • Oder-Spree-Tour
Wegebeschaffenheit / Streckenausbau: Die Tour besteht aus weitgehend gut ausgebauten Radwegen, die überwiegend asphaltiert sind. In weiten Abschnitten ist die Tour Brandenburg bereits ausgebaut, beschildert und kann ohne Einschränkungen befahren werden.

Karten / Literatur:
  • "Tour Brandenburg: Rund um Berlin durch ganz Brandenburg", Maßstab 1:75.000, ISBN 978-3850002141, Esterbauer, 3. Aufl. (2014)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.