© Tourismusverband Seenland Oder-Spree e.V.

Kanutour auf der Spree von Fürstenwalde nach Erkner

Auf einen Blick

  • Start: August-Bebel-Straße 15517 Fürstenwalde
  • Ziel: Werftstraße 9 15537 Erkner
  • 38,00 km
Bei dieser 2-tägigen Kanutour erleben Sie die Spree in diesem Abschnitt sehr ruhig, da die gesamte Schifffahrt hinter Fürstenwalde über den Oder-Spree-Kanal fährt. Nach einem kleinen Stück auf der kanalisierten Spree, biegen Sie an der Großen Tränke in die Müggelspree ein. Flussabwärts schwimmt nun ihr Kanu dank der leichten Strömung sehr angenehm durch das kurvenreiche Gebiet mit ausgedehnten Weiden an den angelegten Überschwemmungsflächen. Diese erzeugen besonders romantische Bilder bei aufsteigendem Dunst am frühen Morgen.
 
Sie legen die ersten Kilometer über Hangelsberg, Mönchwinkel und Spreeau auf der hier schmalen Spree zurück. Am Ende dieses entspannten Tourtages legen Sie in Spreenhagen an oder schlagen Ihre Zelt in der Nähe auf dem Campingplatz Jägerbude direkt an der Spree auf. Von dort erreichen Sie am nächsten Tag den beliebten Dämeritzsee mitten in Erkner. Das an den süd-östlichen Berliner Stadtrand angrenzende Mittelzentrum beheimatet das Gerhart-Hauptmann-Museum, in dem unter anderem dessen historischer Frack für seine Literaturnobelpreis-Verleihung ausgestellt ist.
 
Die bekannte Woltersdorfer Schleuse ist übrigens ganz in der Nähe. Über den Flakensee gelangen Sie dorthin und können einen Blick auf die schöne Gegend vom fußläufig zu erreichenden Aussichtsturm am Kranichberg wagen. Auch ein Abstecher in den wasserreichsten Berliner Bezirk Köpenick (Tagestour 12) ist von hier nur ein paar Paddelstiche entfernt.

Tipp: In Erkner sollten sich Kulturinteressierte den Besuch des Gerhart-Hauptmann-Museums nicht entgehen lassen. Der Schriftsteller hat in Erkner vier für ihn grundlegende Jahre verbracht. Im Museum ist eine ständige Ausstellung zu besichtigen. Ergänzend finden dort regelmäßig Veranstaltungen statt.
 
Touranspruch: leicht, familienfreundlich (2 Tagesetappen)
Start: Fürstenwalde
Ziel: Erkner
Länge: gesamt 38 km
Fahrtzeit: Tag 1: Fürstenwalde - Spreenhagen (ca. 20 km), Tag 2: Spreenhagen - Erkner (ca. 12 km)
Anreise: Auto: B 168, B 12 Bahn: RB 35, RE 1
Abreise: Auto: A 10 Bahn: RE 1, S 3

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.